allegro und das Jahr-2000-Problem

Die allegro-Programme bis auf aLF haben immer schon die Jahreszahlen vierstellig behandelt.

Das gefürchtete Problem ist daher kein Thema - seit Mitte 1998 auch nicht mehr für aLF (die Anwender wurden rechtzeitig informiert und mit einer gründlich geprüften, neuen Version beliefert, die im übrigen auf dem Niveau V15e ist).

Ein Punkt bleibt noch - keine Fehlfunktion, aber eine Ungenauigkeit: Die Eingabeprüfung der Kategorie #76 hatte bisher immer festgestellt, ob die Jahreszahl größer als 1449 und kleiner als 2000 war. Wenn nicht, kam ein Hinweis - keine Fehlermeldung, denn die Kategorie wurde trotzdem akzeptiert. Diese Unebenheit wäre aber wohl doch lästig geworden, daher wurden die Programme (PRESTO, MENUED, ALFA etc.) verbessert: sie prüfen jetzt, ob die Jahreszahl nicht größer ist als das laufende Jahr +2. Die CD mit V16 enthält diese Programme, per FTP sind sie zugänglich auf AC15/PROG.

Keinen Einfluß hat jedoch die Entwicklungsabteilung darauf, was Anwender in ihren Parametern machen! Da kann es durchaus vorkommen, daß Jahreszahlen nur 2stellig gespeichert, indexiert oder bei Berechnungen nur die letzten zwei Ziffern benutzt werden. Wir empfehlen daher dringend, sich die eigenen Parameter daraufhin anzusehen. Wir haben selbst die Indexparameter CAT.API geprüft und mehrere Stellen gefunden, wo die '1' des Erscheinungsjahres (in #76 ), eine Rolle spielte, z.B. in Manipulationsbefehlen wie b"1" oder b"19" . So etwas funktioniert nicht mehr, sobald man "2000" in der #76 hat. Das ist ein Fall, wo das Programm nicht mitdenken kann! Wir haben an solchen Stellen andere Konstruktionen eingebaut, z.B. so etwas wie #76 x"*1" e4 p"|6" anstatt #76 b"1" e3 p"|61" .

Nach diesem Muster können Sie sich auch bei der Überprüfung Ihrer Parameter richten: suchen Sie in den Parameterdateien, vor allem in Indexparametern, ob dort Zeichenkombinationen wie b"1 oder p"1 vorkommen. Prüfen Sie aber auch, ob Jahreszahlen irgendwo 2stellig gespeichert wurden. Dann sind Globale Ersetzungen oder Manipulationen fällig.

Die korrigierte CAT.API liegt auf dem Verzeichnis PARAM des FTP-Servers und wurde auf der CD-ROM mitgeliefert. In den zu aLF bzw. ORDER gehörigen Varianten sind diese Stellen gleichfalls bereinigt.
 
 

... und das Jahr-2001-Problem? 
Zugabe: Classical Music in the Movies - Filmmusik, geordnet nach Komponist und Werk