UB BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto


allegro - C: Anleitung zur Benutzung der Programme

Zum Ausdrucken siehe auch ==> Gesamte Anleitung als einzelne Datei



a99 ist das Programm, mit dem man an einer Datenbank arbeitet, also z.B. zum Katalogisieren (Ersatz für das DOS-Programm PRESTO). Es sieht ähnlich aus wie alcarta, hat aber mehr Buttons und Menüpunkte.

alcarta ist das Online-Katalog-Programm des allegro-Systems für Windows (ab Win'95). Es ist zugleich ein "Viewer" für allegro-Datenbanken und kann frei verbreitet werden, also z.B. indem man es auf CD mit einer Datenbank mitliefert. (Es hat keine Schreibberechtigung.)

Experten erfahren aus diesem Text auch, an welchen Stellen sie mit eigenen FLEX-Makros die Funktionsweise verändern und ausbauen können.


Starten Sie nach dem Download die allegro DEMO, um alles genauer zu sehen und sofort auszuprobieren! (Wo die Programme und Dateien liegen? Geben Sie im Schreibfeld diesen Befehl ein:  h dbi )
Für Systemverwalter: Ab V25.2 startet man die Programme so:  (allegro.exe ist nur eine Kopie von a99.exe)

allegro.exe INI-Dateiname   bzw.   alcarta.exe INI-Dateiname

Tip: Man sieht es in der Desktop-Verknüpfung für die Demo-Datenbank: dort steht unter "Eigenschaften / Ziel":

C:\allegro\allegro.exe C:\allegro\demo2\orda.ini

Eine INI-Datei ist eine Textdatei, in der alle Einstellungen für die Arbeit mit einer bestimmten Datenbank stehen. Als Vorlage und Dokumentation dient die Datei A99.INI.

Tip: Wenn Sie diese Einführung hinter sich haben, können Sie zu jedem Einzelthema mehr erfahren aus den Fortbildungsthemen 10 Minuten, die sich lohnen). Das sind 50 Lektionen, aber womit Sie anfangen, das ist Ihnen überlassen.)

Beim ersten Durchgang können Sie sich auf ROT und GRÜN beschränken:

ROT : Wichtige Begriffe   ---   GRÜN : Wichtige Funktionen

Die Hauptfunktionen - Das Menü



[i] zuletzt aktualisiert: 22.01.2013
Email: ub@tu-bs.de