UB BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
  • Impressum
  • Startseite
  • allegro-C von A-Z
  • Druckversion


allegro - C: Anleitung zur Benutzung der Programme


Bearbeiten 

 * Alles markieren - Dasselbe wie [Alt]+a im Anzeigefenster: anschließend kann mit [Alt]+v der gesamte Anzeigebereich in die Zwischenablage kopiert werden.

 Extern - Der aktuelle Datensatz wird in die Datei EXX.XXX geschrieben (Export mit E?W.APR) und mit dem externen Editor (X-Editor, s. a99.ini) zum Bearbeiten vorgelegt. Bei Rückkehr aus dem externen Editor wird gefragt, ob der externe Satz geladen werden soll; er ersetzt dann den aktuellen Satz im Arbeitsspeicher.

 Read  - Die Datei E.ADT wird geladen und in den aktuellen Satz eingemischt. Das ist eine Erfassungshilfe. In E.ADT können beliebige Angaben im Externformat stehen. (Auch: [Alt]+ä )

 Neuaufnahme - Siehe Schaltfläche [Neusatz]

 Eingabe-Formulare - siehe Schaltfläche [Form.#]

 Markieren/Verschieben - nur bei hierarchischen Sätzen anwendbar. Wenn der Cursor im Listenfeld auf einem Feld #01, #02 ... steht, wird dieses markiert. Wenn er innerhalb eines Untersatzes steht (also nicht auf dessen #01...) wird der vorher markierte Untersatz dahinter verschoben. Wenn er nicht verschoben, sondern kopiert werden soll, benutzt man den nächsten Befehl:

 Kopieren - Nur bei hierarchischen Sätzen: Wenn vorher ein Untersatz markiert wurde, wird dieser nun hinter denjenigen Untersatz kopiert, in dem gerade der Cursor steht.

 Satz freigeben Nur wichtig, wenn ein Satz zum Schreiben gesperrt ist, was selten vorkommt.

ein Kapitel zurück zurück zum Inhaltsverzeichnis ein Kapitel vor


[i] zuletzt aktualisiert: 08.04.2011
Email: ub@tu-bs.de