UB BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
  • Impressum
  • Startseite
  • allegro-C von A-Z
  • Druckversion


allegro - C: Anleitung zur Benutzung der Programme


Finden 

 * Finde-Menü - Dasselbe, wie wenn man den Fernglas-Button betätigt

 * Index 1 - Dasselbe wie beim Index-Button

 * Index 2 - Dasselbe wie bei [Alt]+j : das zweite Indexfenster.

 * Volltextsuche - Man erhält ein Menü und kann wählen zwischen dem Durchsuchen der gesamten Datenbank bzw. der momentanen Ergebnismenge. Die Suchmöglichkeiten sind beschrieben in einem eigenen Text   fulltext.flx


Menue

Export

Exportieren kann man mehrere Dinge:

 * Aktueller Satz – den, der gerade angezeigt wird    onexprec.flx

 * Aktuelle Ergebnismenge – deren Name auf dem länglichen Button unten rechts steht    onexpset.flx

 * Kurzliste der Erg. Mengeschreibt die Kurzzeilen aller Sätze in die Ausgabedatei in eine Datei brief.rtf, die man z.B. mit WinWord einlesen kann.

 Ganze Datenbank – Sämtliche Sätze in die Exportdatei schreiben

 Ganze Offline-Datei

Exportiert wird mit den Parametern E-W.APR in die Datei OUTPUT.DAT. Beides kann in der INI-Datei anders eingestellt, aber auch über zwei weitere Menüpunkte jederzeit geändert werden:

 * Andere Exportdatei – Wenn in eine andere Datei statt OUTPUT.DAT geschrieben werden soll.   onxportf.flx

 * Andere Exportparameter – Wahl einer anderen Struktur der Ausgabedaten (Kap. 10)   onxportp.flx

 * Exportdatei löschen – Damit kann man bequem die Ausgabedatei beseitigen

 * Komfort-Methoden – Es kommt ein Menü (Textdatei exprtger.rtf) aller zusätzlichen Exportfunktionen, z.B. zur Erstellung von Tabellen oder ViewListen. Dazu gibt es ausführliche Hilfe.

ein Kapitel zurück zurück zum Inhaltsverzeichnis ein Kapitel vor


[i] zuletzt aktualisiert: 08.04.2011
Email: ub@tu-bs.de