8. Hilfen zur Installation


Auf dem FTP-Server finden Sie den folgenden Text (INSTALL.TXT)
 
 

(Außerdem gibt es eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Installation unter dem Namen HOWTO.TXT, die wir aber hier nicht abdrucken.)
 
 

=======================================================
       ALLEGRO-X - vorlaeufige Installation             (Stand: 20.02.96)

=======================================================

ACHTUNG - WICHTIG !!!

Aus technischen Gruenden finden Sie die Dateien in zwei verschiedenen Endungen

vor. Einmal Dateien mit ".TZ" und einmal Dateien mit ".GZ".



* Dateien mit Endung .GZ sind mit GUNZIP zu entpacken, also z.B.
(siehe 9.)
"gunzip demo", wenn die Datei demo.gz heisst. * Dateien mit Endung .TZ sind mit GZIP und TAR behandelt worden, bevor sie auf den FTP-Server kopiert wurden.. Bitte benennen Sie diese Dateien nach dem Download erstmal von "xxxxx.tz" in "xxxxx.tar.gz" um, und behan- deln diese dann zunaechst mit GUNZIP und dann noch mit TAR! Z.B.: "mv param.tz param.tar.gz" "gunzip param.tar" "tar -xvf param.tar"
------------------------------------------------------------------------------
Sie benoetigen die im Hauptverzeichnis /pub/unix-14 liegende Archivdatei "param.tz", sowie die im jeweiligen Unterverzeichnis zu Ihrem UNIX liegende xxxxx.tz Datei, um eine vollstaendige Version von Allegro-X zu erzeugen. Bei Bedarf koennen Sie auch die Demodatenbank "demo.tz" mit kopieren. Diese sollte auf Ihrem System hinterher funktionieren. Die Archivdatei param.tz (mit TAR und GZIP gepackt) ist fuer alle Allegro-X Plattformen identisch. An systemspezifischen UNIX-Versionen liegen zur Zeit vor: a) LINUX (/pub/unix-14/linux/linux.tz) b) IBM AIX (/pub/unix-14/aix/aix.tz) c) SUN Solaris 2.x (/pub/unix-14/sun/sola2.tz) d) SIEMENS (NSC-Prozessor) (/pub/unix-14/sinix/nsc.tz) e) HP UX (/pub/unix-14/hpux/hpux.tz) Evtl. finden Sie in diesen Verzeichnissen auch einzelne *.GZ Dateien vor. Diese sind dann neuere, fehlerkorrigierte Versionen des in der TZ-Datei vorhandenen Programms. Entpacken sie dann zunächst die TZ-Datei (s.o.) und entpacken danach die GZ-Dateien darueber, so dass die neuere GZ-Datei die alte Programmversion aus der TZ-Datei ueberschreibt.
------------------------------------------------------------------------------
Allegro-X wird nicht im Quelltext abgegeben, sondern nur in Form von ausführbaren Programmen (binaries). Sollten Sie Interesse an einer Version fuer andere Betriebssysteme (z.B. HP-UX 8.x/9.x) oder andere Prozessoren haben (z.B. SIEMENS mit INTEL Chip oder SIEMENS mit RISC Chip), so setzen Sie sich bitte hierfuer mit Herrn Dr. Pfeiffer, Email und Telefon siehe weiter unten, in Verbindung. ACHTUNG! - Bitte beachten Sie obigen Hinweis auf die unterschiedlichen Dateiendungen auf unserem FTP-Server!
-----------------------------------------------------------------------------
Legen Sie sich ein Verzeichnis auf Ihrer Anlage an, in das Sie dann die Installation taetigen. Sie koennen die executables in ein anderes Verzeichnis verschieben. Demonstationsaufrufe der einzelnen Programmteile finden Sie in den Scripten "ks", "is", "ss", "ms", "us" und "opac". Die Scripte gehen alle von folgender Installation aus: - Programmverzeichnis: /usr/allegro - Verzeichnis der Demodatenbank: /usr/allegro/demo Die Datenbanken einer Allegro-C und einer Allegro-X Version sind ohne Aenderung austauschbar! Kopieren Sie sich daher einfach eine bestehende Allegro-C Datenbank (Index, Satztabelle, Kurztitelliste und Datendateien) auf Ihrem UNIX-Server. Passen Sie evtl. Ihre Parameterdateien an, indem Sie die mitgelieferten Parameterdateien hinsichtlich noch fehlender Funktionen oder systembedingter Schwaechen untersuchen. Bei Fragen zur Installation wenden Sie sich bitte am einfachsten per Email an Herrn Eversberg, den Sie unter B.EVERSBERG@TU-BS.DE erreichen, oder an Herrn Dr. Pfeiffer, den Sie unter PFEIFFER@HAB.DE erreichen. Bei Installationsproblemen koennen Sie auch Herrn Dr. Pfeiffer telefonisch unter (05331) 808-234 erreichen. !! Wir haben uns dazu entschlossen, allen Allegro-X Kunden zunaechst !!! !!! alle Versionen zugaenglich zu machen, damit wir zu allen Versionen !!! !!! Rueckmeldungen erhalten koennen. Bitte unterstuetzen Sie dies durch !!! !!! regen Gebrauch des Mediums EMAIL, mit dem Sie uns auftretende !!! !!! Probleme schnell melden koennen. !!! !!!
--------------------------------------------------------------------
!!! !!! Grundsaetzlich sind die Unterschiede zwischen Allegro-C fuer PC und !!!
!!! Allegro-X fuer UNIX in der NEWS Nr. 36 beschrieben. !!!
----------------------------------------------------------------------------