UB BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
  • Impressum
  • Startseite
  • allegro-C von A-Z
  • Druckversion


allegro-C - Installation
1. IndexParameter

Sie haben in jedem Fall bereits eine Index-Parameterdatei  xyz.kpi ! Wahrscheinlich liegt sie auf dem Datenverzeichnis. In dieser Datei müssen folgende Dinge vorkommen (z.T. sind sie schon vorhanden)

1.1 Symbolische Registernamen für find-Befehle

    Zeilen für die symbolischen Registernamen und Restriktionen (wenn es welche gibt)

    nach diesem Schema: (Es kann mehr symbolische als wirkliche Register geben!)

    z.B.  (siehe Beispiele in CAT.API)

    Ein Registername sieht so aus:

I PER 1 "Personennamen"

    Eine Restriktion sieht so aus:

R ERJ r1 "Erscheinungsjahr"

Fehlen solche Zeilen, hat man im Find-Menü keine Auswahl für das Suchen.

1.2 Überschriften der Register, der Titelanzeige und der Kurzanzeige

    Das sind die Zeilen mit | am Anfang, z.B.  (Beispiele in CAT.API)

|1="1 : Namensregister (Literatur von und über ...)"

Fehlen solche Zeilen, hat man im Indexfenster keine Registernamen im Auswahlfeld, ganz oben.

1.3 Umcodierung ASCII<->ANSI

    optional diese Zeile:

to     zum Laden der O.APT (wird sonst automatisch gemacht)

    wird gebraucht für korrekte Anzeige der Register und Kurztitel etc.

 Man braucht eine eigene o.kpt, wenn man nicht OSTWEST.FON verwendet oder nicht den PC-Satz 437. (siehe Kommentar in o.apt) Sonst wird automatisch  o.apt  geladen. Um das zu verhindern (wenn die Datenbank selbst ANSI ist!) macht man o.apt einfach leer.

ein Kapitel zurück zurück zum Inhaltsverzeichnis ein Kapitel vor

[i] zuletzt aktualisiert: 08.04.2011
Email: ub@tu-bs.de