UB BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
  • Impressum
  • Startseite
  • allegro-C von A-Z
  • Druckversion
´╗┐

allegro-Expertentreffen 2012

Datum:  28. und 29. Juni 2012

Ort: 
      UB Braunschweig, Pockelsstr. 13, 38106 Braunschweig

Koordinaten:  N52.27375186415037, E10.529274344444275

Themen:  OpenSource-Projekt, SVN, "Quadriga", Klassenbibliothek C++ (ac15), osdp, VuFind, a99/a99a/alcarta,
               Web-Programmierung, Mobile Anwendungen


Beginn:  11:00 am 28.06. 2012

Ende:    15:00 oder bei Bedarf sp├Ąter am 29.06. 2012

Kostenbeteiligung: diesmal keine.

Weil es sich um einen vergleichsweise kleinen Kreis handelt, werden wir keinen Buffet-Abend veranstalten und kein Entgelt erheben, sondern ein geeignetes Tagungslokal aussuchen f├╝r den Abend.

Hinweise zur Anreise u.a. siehe unten.


Tagesordnung (Stand 12.06.2012)


Do., 28.6.

1. Allgemeines zu Stand und Situation der Entwicklung und des OpenSource-Projekts im besonderen.

2. Plattformen zum Kompilieren: VC10 (Windows) bzw. GNU (Linux/Solaris)Organisationsfragen: SVN-Nutzung / Verwaltung

3. "Quadriga" : Hilfsprogramme in C (srch/import/index/qrix) Einblick in die Strukturen, Kompilierung unter VC10 und Linux

4. Klassenbibliothek C++ (ac15), incl. Index-Kernroutinen (aindex) Zur Demonstration der An- und Verwendung dient osdp:

5. osdp : Kern eines eigenen Konsolprogramms auf Basis der Klassenbibliothek acon : *Das* Konsolprogramm mit FLEX-Job-

    Interpreter

6. VuFind: Einblick in die Struktur, Überblick der Leistungen und weitere Hinweise


Fr., 29.6.

7. a99/a99a/alcarta : Die Windows-Hauptprogramme Die Komponenten: was sich wo befindet und wie es zusammenhängt

8. Web-Programmierung: PHPAC und a30

9. Mobile Anwendungen: Erste Vorüberlegungen, Stichwörter: Android Apps, HTML5, Entwicklungsumgebung

Und, ggfls. auch eingestreut zwischen einzelne TOPs und in ungezwungenen Unterredungen am Abend:

-- Diskussion über Erfahrungen mit den Quellen und mögliche Verbesserungen, sowie über mögliche Aufgabenverteilungen

-- Austausch der Einschätzungen und Vorstellungen für das weitere Vorgehen nach 2012.

-- Lizenz- und Geschäftsmodelle, die auf der weiteren Nutzung der Quellen dann aufsetzen könnten, u.a. also die rechtliche
   Situation und die Zukunftsaussichten für das Produkt "allegro", seine Weiterentwicklung und den professionellen Support.
   Was können Anwender in Zukunft erwarten?

Die Reihenfolge kann sich noch ├Ąndern. Die Punkte 6 und 9 werden vom Kollegen Neumann vorgestellt.

Vorschl├Ąge und Angebote von Teilnehmerseite f├╝r eigene Darstellungen werden angenommen, soweit im Umfang zu verkraften.




Zur Anreise
http://www.biblio.tu-bs.de/ueberuns/anfahrt.html (mit Plan)
Vom Hbf zur Bibliothek gelangt man am schnellsten mit Bus M19 (auch
419 genannt), der direkt vor dem Hbf am Bussteig A abfährt.
An der Haltestelle Pockelsstr. überquert man den Ring, geht an dem
Backsteinhochhaus vorbei und sieht die Rückseite des Gebäudes
schon vor sich, der Eingang ist am Forumsplatz.
Der Vortragsraum ist im Erdgeschoß ganz hinten links.

Ansonsten alles über Braunschweig hier:
http://www.braunschweig.de
Hotels:
http://www.braunschweig.de/kultur_tourismus/uebernachten/index.html
Literatur:




[i] zuletzt aktualisiert: 16.07.2012
Email: ub@tu-bs.de