Start und Steuerung des Zusatzprogramms  JanaS   [ab V24, Januar 2004]

Diese Befehle betreffen das externe Programm janas.exe. Es öffnet ein Browser-Fenster, das seinerseits Rückmeldungen an a99 geben kann. Dazu dienen "spezielle Links", die der Systemverwalter in eigenen HTML-Seiten anlegen kann.

Eine ausführliche Dokumentation zu JanaS findet man in dem Text   janas.htm .

 

janas url   startet JanaS, dieses zeigt dann die Webseite mit der Adresse url an.

 

janas file:///c:/allegro/abc/xyz.htm

      So läßt man sich von JanaS eine beliebige HTML-Datei xyz.htm zeigen, die irgendwo im lokalen Dateisystem liegt. 

 

janas file:////allegro/abc/xyz.htm

      So muß es aussehen, wenn  \\allegro\abc\xyz.htm  ein UNC-Name ist. 

 

janas name   

                veranlaßt JanaS, die Datei   name    zu zeigen, die auf dem Verzeichnis HTML liegen (unterhalb des ProgDir) und eine HTML-Datei sein muß.

 

janas size links rechts oben unten

Es sind vier Zahlen anzugeben, als Pixel gemeint, mit denen dann die Position und Größe eines nachfolgend geöffneten JanaS-Fensters gesetzt wird.

Ohne diesen Befehl wird die Größe automatisch aus der des a99-Fensters abgeleitet.

janas 0   

                Das Programm JanaS wird gestoppt und abgebrochen, falls es läuft. Laufen mehrere, von verschiedenen a99-Instanzen aus gestartet, wird nur das zugehörige abgebrochen.

                Einbau dieses Befehls in _endflx.flx ist zu erwägen, um sicherzustellen, daß nach Beendigung von a99 auch JanaS beendet wird. Zwingend notwendig ist es nicht.

 

janas   

                Der Inhalt der iV wird genommen und ausgeführt. In der iV kann eine der oben beschriebenen Angaben stehen, die man vorher mit einem var-Befehl hineingeschrieben hat.

 

Hinweis:

Han man mehrere a99-Fenster offen, kann jedes sein eigenes JanaS-Fenster starten, die dann unabhängig voneinander funktionieren. Vor V28.1 war das nicht möglich. Jedes a99 sorgt ferner bei Beendigung dafür, daß die im TEMP-Verzeichnis liegenden, zu JanaS gehörigen Dateien gelöscht werden.

 

Beispiele:

 

janas http://www.allegro-c.de

    zeigt die allegro-Homepage

janas doku.htm

    zeigt die Datei  doku.htm  vom Verzeichnis c:\allegro\html

X htmform

    startet  htmform.flx  , darin wird JanaS gestartet und ein Bearbeitungsformular präsentiert

           (Ausführliche Kommentare zeigen, wie man eigene Formulare für JanaS aufbereiten kann)