jump label      avanti

Sprung innerhalb des FLEXes zur Sprungmarke  :label  

Die Abarbeitung geht dann weiter mit der ersten Zeile unter der Sprungmarke.

Wenn die Sprungmarke nicht gefunden wird, bricht der FLEX mit einer Fehlermeldung ab.

 

Wenn  label  fehlt, wird der Inhalt der iV genommen. Dies macht die dynamische Setzung eines Sprungziels möglich.

 

 

Zur Abschaffung vorgesehen:

 

Jump xTEXT

wie  display , aber Ausgabe per Exportparameter statt Anzeigeparameter. Der TEXT steht dann in der Variablen #u1.

Sicherer funktioniert die Ausgabe per  export , siehe dort.

 

?:label=h xlabel