:label   avanti

Sprungmarke. Mit   jump  label  wird hierher gesprungen und mit der darauf folgenden Zeile weitergemacht. Besonders wichtig bei  if -Befehlen.

Zugleich kann eine Sprungmarke der Anfangspunkt eines Unterprogramms sein. Man startet es mit  perform  label , und es endet mit dem Befehl  return  , falls nicht mit einem  end der gesamte FLEX abgebrochen wird.

label  kann eine beliebige Zeichenfolge aus Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen sein, ohne Leerzeichen. 

Wenn  label  fehlt,. wird der iV-Inhalt genommen.