Format-Konkordanz
Synopsis

Normdaten-Kategorie
               

Normdatenspezifische Codierungen

Pica+ 008A$a Teilbestands- und Verwendungskennzeichen Pica3 011 Struktur: a Namen 1500-1850 d DMB e Namen aus dem osteuropäischen und islamischen Kulturkreis, zu transliterierende Namen f Namen der Formalerschließung (für Titelverknüpfung) i Namen der Formalerschließung, Informationsdatensatz m Namen für Musikschaffende (auch Interpreten usw.) n PMA (Personennamen des Mittelalters) o PMA, Druckausgabe p PAN (Personennamen der Antike) s Namen aus der Sacherschließung (SWD) z ZKA-Namen Pica+ 008B$a Autorisierungskennzeichen 008C$a Herkunftskennzeichen, Bibliothekssigel Pica3 012 Autorisierungskennzeichen 013 Herkunftskennzeichen, Bibliothekssigel Struktur: (Pos.1) Autorisierende Stelle b BSB d DDB (einschl. DMA) h HBZ k "kontrolliert" (d.h. bibliographisch überprüft) r redigiert in der DBI-PND s SWD z ZKA (Pos.2)v mit DDB-Titeldaten verknüpft MAB2 068 Indik.: # nicht spezifiziert a Teilbestandskennzeichen b Autorisierungskennzeichen c Verwendungskennzeichen d Herkunftskennzeichen e Nutzungskennzeichen z sonstige Codierung Anm. Wenn 068 besetzt, muß Pos.23 =p,k,s sein Struktur ist Vereinbarungssache

2013 -05 -02
Auszug aus der allegro - Formatedatenbank
(c)2005 UB Braunschweig