UB BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
  • Impressum
  • Startseite
  • allegro-C von A-Z
  • Druckversion

allegro-Format 2004 zurueck  naechste  Inhalt



Zeitschriften- und Serien-Stammdaten

#8n Zeitschriften-Stammtitel [die für den "In:"-Vermerk gewünschte Form]
#8n1 Weiterer Zitiertitel
#8n2.. desgl.
#8na Kürzel für Verknüpfung (zur Verwendung in #70)
Kann entfallen, wenn man z.B. #88 ISSN hat, dann nimmt man diese und verwendet sie in #70i zwecks Verknüpfung)
#8nr Verweisungsformen (Trennung ";" )

Für alle anderen Angaben zu einer Zeitschrift oder Serie sind die "normalen" Kategorien zu benutzen. D.h., man würde in #20 den Ansetzungstitel für den Katalog unterbringen, in #8n den Zitat-Titel, wie er in einer "unselbständigen" Aufnahme aussehen soll.
In #00 kann eine Identnummer stehen, die auch statt Kürzel für die Verknüpfungen verwendet werden kann. Wenn zusätzlich eine andere IdNummer gebraucht wird, sind dazu die Nummern #89x zu verwenden, z.B. #89Z  ZDB-Nr.
Das "Kürzel" ist die bequemste Methode, Verknüpfungen herzustellen, besonders dann, wenn man nur eine überschaubare Zahl von Zeitschriften hat, die man auswertet. Man bildet es am besten mnemonisch aus möglichst wenig Buchstaben, aber eindeutig. Bei der Erfassungsarbeit hat man die Kürzel der wichtigsten Zeitschriften dann schnell im Kopf und braucht nicht jedesmal erst im Index nachzusehen. Die Übernahme des Kürzels oder der IdNummer aus dem Index ist jedoch ebenfalls ein schnelles Verfahren. 
Beim Eingeben in a99 macht man dieses: Alt+i, Titel in Index 5 suchen, es steht _xyz dahinter, Alt+k , dann wird _xyz in die Eingabe kopiert.



[i] zuletzt aktualisiert: 08.04.2011
Email: ub@tu-bs.de